Wer wir sind

WER WIR SIND

Unsere Vision ist eine Welt, in der jede Person in Seenot gerettet und mit Würde behandelt wird.
Das Meer ist ein Raum, in dem sich die Zivilgesellschaft aktiv für die Wahrung der Menschlichkeit einsetzt.

SOS MEDITERRANEE ist eine europäische, maritime und humanitäre Organisation zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer. Sie wurde von Bürgerinnnen und Bürgern im Mai 2015 gegründet – in Reaktion auf das Sterben im Mittelmeer und der Untätigkeit der Europäischen Union diesem ein Ende zu setzen.

SOS MEDITERRANEE arbeitet im europäischen Verbund mit Teams in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz zusammen, gemeinsam finanzieren und betreiben sie das Rettungsschiff Aquarius, das seit Februar 2016 in internationalen Gewässern zwischen Italien und Libyen durchgehend im Einsatz ist. Die medizinische Versorgung übernimmt seit Mai 2016 „Ärzte ohne Grenzen“. Seit dem Beginn unseres Einsatzes konnten wir mehr als 23.000 Menschen an Bord der Aquarius willkommen heißen.

UNSERE MISSION

Leben retten: Rettung von Menschen aus Seenot und medizinische Notfallbehandlung an Bord.

Schützen und begleiten: Medizinische und psychologische Betreuung der Geflüchteten an Bord und Vermittlung an unterstützende Einrichtungen in Europa.

Bezeugen: Den Geretteten eine Stimme geben. Die vielen Gesichter der Migration aufzeigen. Information der europäischen Öffentlichkeit über die Lage der Flüchtenden im Mittelmeer und Gedenken an diejenigen, die niemals angekommen sind.

UNSERE WERTE

SOS MEDITERRANEE tritt mit seinem Einsatz für folgende Werte ein:

Menschlichkeit

Transparenz

Unabhängigkeit

Zivilgesellschaftliches Engagement

Nichtdiskriminierung

Solidarität

UNSERE GRUNDSÄTZE

SOS MEDITERRANEE ist eine humanitäre Initiative, der Achtung der Menschenwürde verpflichtet, überparteilich und an keine Konfession gebunden.

Sie setzt sich für alle Menschen in Seenot ein, ohne Ansehen ihrer Nationalität, Herkunft, sozialen, religiösen, politischen oder ethnischen Zugehörigkeit.

UNSERE CHARTA

Angesichts der fortdauernden Fälle von Schiffsunglücken von Flüchtlingen und Migranten, die versuchen, das Mittelmeer zu überqueren um Europa zu erreichen,

Bedenkend, dass keine ausreichenden Rettungsmaßnahmen im Mittelmeer existieren, um effektiv, würdevoll und verlässlich diesen Flüchtlingen in Seenot zur Hilfe zu kommen,

Rufen wir europäischen Bürger*innen, die davon überzeugt sind, dass die Menschenrechte für alle gelten, zu einer breiten Bewegung zur Schaffung einer Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer auf: SOS MEDITERRANEE.

Charta herunterladen

Satzung herunterladen